Mitweltgruppe, 21.06.2016

Ärgern Sie sich auch über die Ausgaben für Energie?

Sind Themen wie das Energiesparen, erneuerbare Energien, Klima, Ökologie, Nachhaltigkeit oder Ernährung für sie wichtig? Wie können wir als Gemeinde einen angemessenen Beitrag zur Stabilisierung des Weltklimas und zur Energiewende leisten und damit auch die damit verbundenen Sparbemühungen in unserer Gemeinde unterstützen?


Vielleicht können wir den Umbruch der Welt auf der Ebene unserer Gemeinde ein Stück weit mitgestalten!


Die ersten Treffen haben stattgefunden und ein Hauptthema ist die Einführung des kirchlichen Umwelmanagement-Systems „Grüner Hahn“. Hier sollen Umwelt-Ziele für die Gemeinde erarbeitet werden.

Zu unseren Treffen laden wir sie herzlich ein! Sie finden jeweils am letzten Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus statt.

  • Vorsorge oder Verdummung
  • Gedanken zur Zukunft der Automobilisierung